Solaranlagen kann man grundsätzlich an
geneigten oder flachen Dachflächen und an
Aussenwänden installieren. Sie können bei
Neubauten sofort mit der übrigen Dachfläche
erstellt, aber auch jederzeit in bereits beste-
hende Flächen integriert werden.

Für die Installation dieser Anlagen arbeiten
wir “Hand in Hand” mit der Firma
Stemmer Heizungstechnik
zusammen, die dabei die erforderliche
heizungstechnische Installation ausführt.

Regional und lokal werden immer wieder
Förderprogramme für den Aufbau von So-
laranlagen ins Leben gerufen. Als Bauherr
bedeutet das für Sie einen finanziellen
Zuschuss zu den Herstellungskosten.

Eine fachgerecht eingebaute Solarthermie-
Anlage bedeutet eine Wertsteigerung für das
ganze Gebäude und führt zu einer spürbaren
Senkung der Energiekosten auf Jahre hinaus.

Das Dach diente als wichtigster Teil des
Hauses ursprünglich ausschliesslich als
Witterungsschutz.

Später wurde auch der Raum unter
dem Dach als wertvolles Potenzial für
mehr Lebensqualität entdeckt.

Ihr Dach kann je nach Ausstat-
tung als Produktionsstätte für
Raumwärme, Strom und Was-
sererwärmung genutzt werden.

Damit  kommen viele Haus-
besitzer ihrem Wunsch nach
kostengünstiger und unab-
hängiger  Energieversorgung
näher.

Grundsätzlich unterscheidet
man Photovoltaikanlagen -
die Sonnenlicht in Strom
umwandeln - und Solarther-
mieanlagen, die Sonnen-
wärme zum Heizen und zur
Wassererwärmung ausnutzen.

Heute kann ein Dach weitere
Aufgaben erfüllen.

Die moderne Technik erlaubt
die rückstandsfreie und damit
umweltfreundliche Umwand-
lung von Sonnenlicht und
Sonnenwärme in für Sie
nutzbare Energieformen.